IMG_5103_edited_edited.jpg

ABOUT US

Seit vielen Jahren sind wir gemeinsam am „nodere“. Früher war das zusammen mit unseren beiden Söhnen, heute auch mit unseren drei Enkeln, zu zweit oder auch alleine: Beim Umbauen alter Häuser, im Garten und im Wald, bei den Schafen, sowie auch beim Kajakfahren, beim Freeriden, beim Biken, Joggen oder Wandern. Seit wenigen Jahren haben wir - neben unserem VW-Büssli - auch einen Jeep Wrangler Rubicon zum „nodere“ auf steilen, holprigen Wegen.

In den letzten Jahren vor Hans Pensionierung durften wir beruflich viele Male nach Santiago de Chile reisen. Nach der Arbeit konnten wir oft ein, zwei Wochen herumreisen und lernten dabei verschiedene Teile von Chile und Argentinien, sowie Peru und Kolumbien kennen. Darum reisten wir von Oktober 2019 bis April 2020 mit unserem Rubi quer durch den Süden Lateinamerikas. 

Wegen Corona finden unsere Reisen vorerst in der Schweiz und in Europa statt, bald aber hoffentlich auch wieder in ferneren Ländern.