Search
  • Hans und Dorli

Eingepackt

Bis zu 1‘500 m hoch, direkt aus dem Meer und mit Gletschern eingepackt, so präsentiert sich der Darwin Mountain Range. Das Wetter wechselt stündlich. Früher war diese unwirtliche Landschaft von sechs verschiedenen indigenen Völkern bewohnt: Nördlich der Berge die langgewachsenen Jäger, im südlichen Teil die kurzbeinigen Fischer. Letztere lebten nackt! Als Schutz gegen das kalte Wasser schmierten sie sich - wie die Pinguine - mit Fett ein.


Wir gleiten - zusammen mit rund hundert anderen Passagieren – mit der modernen Ventus Australis Richtung Kap Horn. Per Zodiac sausen wir an Land, immer eingepackt in warme, winddichte Kleider und Kappen. Wir wandern über Längs- und andere Moränen und bestaunen mächtige Gletscher.


Am dritten Tag erreichen wir das Ziel: Kap Horn, der südlichste Punkt aller Kontinente. Wir haben Glück, auch an diesem Tag herrscht zwar kaltes, aber sonniges Wetter mit wenig Wellengang. Ein Leutturm, eine Kapelle, ein Aussenposten der chilenischen Marine und ein Monument, mehr gibt es nicht auf den kahlen Hügeln des Cabo de Hornos!


Und beim letzten Landgang ist das Meer endlich rauh. Unser Zodiac fährt zwar langsam, trotzdem schwappt eine Welle über uns. Alle sind nass und freuen sich auf die warme Dusche. Wir verabschieden uns von unseren neuen Freunden aus Paris und Sizilien mit einem letzten Drink an der Bar!




















34 views
 

Subscribe Form

©2019 by dohabo