Search
  • Hans und Dorli

Wechselbad ...


Ein wunderschöner Montagmorgen. Wir sind voller Zuversicht. Heute soll ja die Fahrbewilligung eintreffen. Frühstück ist - wie üblich - im improvisierten Restaurant. Gabriel kann heute einkaufen gehen, aber sein Velo hat einen Platten. Wir leihen ihm Dorli‘s Bike und geben ihm Material zum Veloflicken. Auch Hans fährt mit dem Bike zum Einkaufen. Wir brauchen Wasser, ein paar Snacks und Früchte für die morgige, lange Fahrt.

Um 11 Uhr trifft das Schreiben der Schweizer Botschaft, das „SALVOCONDUCTO“ per Mail ein, mit tollem Stempel und Unterschrift. Nur, das zweite wichtige Dokument, das „Permiso de Transito“ fehlt! Es sei beim Aussenministerium beantragt, aber es könne ein oder auch mehrere Tage dauern, bis dieses Permiso eintreffe, schreibt die Schweizer Botschaft ganz lapidar … Oder mit anderen Worten, unsere morgige Fahrt nach Santa Cruz können wir vergessen. Wie nun weiter?

Zum Glück stehen wir seit Mitte letzter Woche auf der Liste der deutschen Honorarkonsulin in Tarija. Sie versucht, für Mittwoch einen Bus nach Santa Cruz zu organisieren. Es sind rund zwanzig Europäer in Tarija gestrandet. Ob das klappen wird, ist aber offen. Wir teilen ihr nun mit, dass wir nicht selbst fahren dürfen und dass ihr Transport nun unsere einzige Hoffnung sei!

Nachmittags haben wir per FaceTime Call eine Lagebesprechung mit unseren Söhnen . Mit der Schwester von Hans führen wir ebenfalls ein FaceTime Gespräch. Sie macht sich - wie auch viele unserer Freunde - Sorgen um uns. Auch auf unserer Chatgruppe „Suizos stuck en Bolivia“ herrscht ein reger Austausch. Alle warten auf Infos der Schweizer Botschaft.

Gegen Abend teilen wir Gabriel und Ivar mit, dass wir Morgen nicht fahren können und gerne bis Mittwoch im Cabana bleiben wollen … Gabriel ist ganz froh darüber und versorgt uns gerne mit Zwiebeln und Trauben. Nach seiner Meinung ist eine Fahrt per Bus sowieso sicherer.

Es ist schon dunkel, da meldet sich - wie versprochen - die deutsche Honrarkonsulin. Der Bustransfer nach Santa Cruz findet statt! Abfahrt in Tarija am Mittwoch um den Mittag, Ankunft in Santa Cruz am Donnerstag um den Mittag. Der Flug nach Frankfurt ist für Donnerstag um 19 Uhr geplant. Wir sind erleichtert, aber ein Funken Skepsis bleibt bestehen.

Fortsetzung folgt ….






81 views