FF4006A6-6F0D-41B7-B3D9-94DABDEED17B.jpe

LATINOAMÉRICA

Ha llegado el momento de hacerlo

 
 
Search
  • Hans und Dorli

abgefahren

Sechzehn Jahre waren Klaus und Claudia mit ihren Motorrädern unterwegs. 1981 sind die beiden in Köln gestartet, 1997 kamen sie zurück. Dazwischen haben sie die ganze Welt abgefahren. Ihr Schmöker „abgefahren“ und ihre Vorträge waren ein grosser Renner. Heute wohnen sie mit ihren Töchtern auf einer Farm in der Nähe von El Bolson. Wir haben sie besucht, Kirschen gepflückt, auf ihrer schönen Farm gezeltet und natürlich ihr Buch als inspirierende Lektüre mitgenommen.


Die Gegend von El Bolson, Bariloche bis nach San Martin ist eine Feriengegend der Argentinier. Im Sommer wird gewandert, gefischt und vor allem gezeltet, gegrillt, gegessen und getrunken. Im Winter wird auch Ski gefahren. Dann sind auch viele Brasilianer hier.


Über die Festtage ist es hier trotzdem recht friedlich. So richtig voll soll es erst ab Januar werden! Wir müssen uns allerdings wieder an die „Zivilisation“ gewöhnen. So viele Leute und soviel Verkehr haben wir schon seit einigen Wochen nicht mehr gesehen. Aber wir geniessen die wunderschönen Zeltplätze an den Seen, machen Feuer, grillieren schöne Bife de Angosto - fast wie die Argentinier. Inzwischen ist auch der Sommer angekommen. Wir verstauen die Winterkleider in unserer Dachkiste und packen die kurzen Hosen aus!


Zwischendurch sind wir durchaus auch aktiv. Zum Beispiel bei der „Rettung“ von ein paar argentinischen Jungs, die ihr Auto in den Sand gesetzt haben, oder beim Biken im kleinen Skiresort „Cerro Bayo“. Sogar der Rubi kommt auf einigen 4x4-Strecken auf seine Rechnung. Und letztlich kommen wir endlich auch zum Baden und Schwimmen in den tiefblauen Seen.





























73 views2 comments